Was kostet das?

Eine geschlossene Hand, aus der mehrere Münzen fallen.
Gut inves­tiert…
Quel­le: urfin­gus www​.foto​se​arch​.de

Der Umfang der Kor­rek­tur wird in der Regel ver­schie­den sein. Des­halb kann ich im Vor­hin­ein kei­ne all­ge­mein­gül­ti­gen Prei­se fest­le­gen. Jede Bear­bei­tung ist unter­schied­lich und bedarf einer indi­vi­du­el­len Ver­ein­ba­rung.

Die zu bear­bei­ten­den Tex­te bit­te ich im Word-For­mat (.doc oder .docx), Open-Office-Doku­men­te (.odt), Libre-Office-Tex­te und rtf-Datei­en per E-Mail zu über­sen­den. Für grö­ße­re Datei­en kön­nen Sie mir auch einen Down­load-Link sen­den.

Nach Abschät­zung des Kor­rek­tur­um­fangs kön­nen wir dann eine Ver­ein­ba­rung tref­fen, die ich Ihnen per E-Mail bestä­ti­ge. Das glei­che gilt für Über­tra­gun­gen hand­schrift­li­cher Tex­te.

Selbst­ver­ständ­lich wer­den die über­sand­ten Unter­la­gen ver­trau­lich behan­delt. Eine Wei­ter­ga­be an Drit­te ist aus­ge­schlos­sen, es sei denn, der Auf­trag ver­langt es oder ein Gericht ord­net es an. Nach Abschluss des Auf­tra­ges wird Ihre Arbeit hier gelöscht, wenn Sie dies nicht anders ange­ben. Eben­so wird ver­fah­ren, wenn es zu kei­ner Auf­trags­er­tei­lung kommt.

Vor­la­gen, die Sie mir in Papier­form über­sen­den, erhal­ten Sie nach Durch­füh­rung des Auf­tra­ges zurück. Kopi­en ver­blei­ben nicht bei mir. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter:

https://​www​.pru​e​f​au​ge​.com/​d​a​t​e​n​s​c​h​u​t​z​e​r​k​l​a​e​r​ung